PSSM: Wenn Gene Muskeln stören


Die Polysaccharid-Speicher-Myopathie verstehen und betroffene Pferde symptomfrei halten

PSSM: Wenn Gene Muskeln stören
€ 24,99 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 12. Oktober 2022

  • 978-3-8404-1093-2
  • Autorin Tina Löffler, Liza Gerber
  • 2022
  • 128 Seiten, 17 x 24 cm, Softcover
Die PSSM (Polysaccharid-Speicher- Myopathie) ist keine Krankheit, die „ausbrechen“ kann, sondern... mehr
Produktinformationen "PSSM: Wenn Gene Muskeln stören"

Die PSSM (Polysaccharid-Speicher- Myopathie) ist keine Krankheit, die „ausbrechen“ kann, sondern eine Genmutation, die bei verschiedensten Pferderassen teilweise sehr stark verbreitet ist. Versteht man Genmutation als eine „Veränderung zur Anpassung an bestimmte Situationen“, das heisst eine clevere Idee der Natur, wird klar, warum durch ungeeignete Haltungsbedingungen und Fütterung sowie Fehler im Bewegungsmanagement viele Pferde symptomatisch werden. Dieses Buch soll aufklären, was die Genmutation auslöst, was im Muskel- und Zuckerstoffwechsel betroffener Pferde verändert ist und wie jeder Tierhalter sein Tier trotzdem mit einer angepassten Fütterung, Haltung und dem richtigen Bewegungsmanagement weitestgehend gesund und symptomfrei erhalten kann. Da in den letzten Jahren weitere Equine Myopathien, die unter dem Sammelbegriff PSSM2 zusammengefasst werden, in den Fokus rücken, geht dieses Buch ebenso auf den aktuellen Stand der Forschung ein. Der eigentliche Schwerpunkt des Buches liegt aber auf PSSM Typ1.

 

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen: Verdauung, Stoffwechsel, Genetik und Epigenetik, der Stoffwechsel als Basis aller lebenswichtigen Vorgänge, die Muskulatur als Grundstein körperlicher Aktivität
  • PSSM – Schreckgespenst oder cleverer Schachzug der Natur? Begriffserklärung und Einblick in die bisherige Forschung, Vererbung und Verbreitung, Symptome und der Weg zur gesicherten Diagnose
  • Management von Pferden mit PSSM: Wesentliche Stellschrauben im Management (mit Checkliste für die Suche nach einem geeigneten Stall)
  • Notfall Schub: So verhält man sich richtig im Fall der Fälle
  • Exkurs: PSSM2
  • Bedürfnisse in Bezug auf Haltung und Fütterung: Haltungskonzepte, Futtermittelkunde
  • 12 Mythen rund um PSSM

Die Autorinnen

Liza Gerber lebt mit ihrem Hund und ihren Quarter Horses in einem Brandenburger Naturschutzgebiet und ist als unabhängige Ernährungsberaterin für Pferde und als Dozentin an einer Schule für Tierheilpraktiker tätig. Da ein selbst gezogenes Pferd die Genmutation trug, begann sie vor mittlerweile mehr als zehn Jahren, sich intensiv mit der PSSM zu beschäftigen. Sie verfolgt die Forschung in den USA mit großem Interesse und steht mit den dortigen Experten und Forschern in regelmäßigem Austausch. PigPig

Tina Löffler ist mit ihrem hessischen Warmblut und ihrer Australian-Shepherd- Hündin im Rhein-Main-Gebiet zu Hause. Dort ist sie Pferdephysiotherapeutin und Ernährungsberaterin für Pferde sowie freie Autorin für Fachpublikationen rund ums Pferd. Als Pferdephysiotherapeutin sieht sie sich regelmäßig mit verschiedenen Myopathien bei Pferden konfrontiert. Es waren ihre Patienten, die vor rund acht Jahren den Anstoß gaben, sich intensiv mit PSSM zu beschäftigen. Beide Autorinnen arbeiten in der Ernährungsberatung herstellerunabhängig und haben sich auf Pferde mit PSSM spezialisiert.Pig

Weiterführende Links zu "PSSM: Wenn Gene Muskeln stören"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "PSSM: Wenn Gene Muskeln stören"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die PSSM (Polysaccharid-Speicher- Myopathie) ist keine Krankheit, die „ausbrechen“ kann, sondern... mehr
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Equus Lost? Equus Lost?
€ 26,95 *
Wanderliebe Wanderliebe
€ 14,99 *
Blumenwiesen Blumenwiesen
€ 12,99 *
Zuletzt angesehen